Jetzt Briefwahl beantragen

Am 26. September ist Bundestagswahl. Schon heute kann die Stimme vorab per Briefwahl abgegeben werden. Die Beantragung per E-Mail dauert nur 2 Minuten.

WICHTIG: Der Wahlbrief sollte spätestens am 23.09. in den Briefkasten geworfen werden. Danach bitte direkt im Wahlamt bis Sonntag um 18 Uhr abgeben.

Die Unterlagen werden in wenigen Tagen zugestellt. Je nach Region wird die Briefwahl für weitere Wahlen direkt mitbeantragt (Landtagswahlen, Bürgerbegehren).

Vorschau: Briefwahl-Antrag

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich die Zusendung der Briefwahlunterlagen für alle in Betracht kommenden Wahlen 2021.

Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum:
Meldeadresse:



Bitte senden Sie mir die Unterlagen an meine Meldeadresse.

Bitte senden Sie mir die Unterlagen an folgende Adresse:





Mit freundlichen Grüßen

2/3

Persönliche Angaben

Das Wahlamt benötigt zum Abgleich den vollständigen Namen (wie auf dem Ausweis), die vollständige Meldeadresse des Hauptwohnsitzes und das Geburtsdatum.
Alternativ kann der Antrag ohne Angaben generiert und persönliche Daten von Hand ergänzt werden.

Wählen war noch nie so wichtig.

Viele Menschen wissen nicht, wie unkompliziert, einfach und schnell die Briefwahl ist. Jede Stimme zählt: Jetzt Wahlbrief teilen und weiterverbreiten!

3/3

Briefwahl-Antrag versenden

Das war's! Der Antrag kann nun per E-Mail an das zuständige Wahlamt übermittelt werden. Alle Angaben sollten vorher noch einmal sorgfältig überprüft werden: Falsche Angaben werden die Bearbeitung verzögern.

Ein OpenSource Projekt von Mehr Demokratie. 2021

1/3

Zuständiges Wahlamt suchen

Wir benötigen zunächst die Postleitzahl der Meldeadresse.
Zuständig für den Briefwahl-Antrag ist meist das Bürgeramt am Hauptwohnsitz.

Wir übertragen und speichern keine persönlichen Daten.
Detaillierte Hinweise zum Datenschutz: Datenschutzbestimmungen.

Ein OpenSource Projekt von Mehr Demokratie. 2021

2/3

Persönliche Angaben

Das Wahlamt benötigt zum Abgleich den vollständigen Namen (wie auf dem Ausweis), die vollständige Meldeadresse des Hauptwohnsitzes und das Geburtsdatum.
Alternativ kann der Antrag ohne Angaben generiert und persönliche Daten von Hand ergänzt werden.

Geburtsdatum

Erinnerungen an das rechtzeitige Ausfüllen der Unterlagen per E-Mail erhalten

Voraussichtliche Zustellung der Briefwahl-Unterlagen: 23.09. - 25.09.

Abweichende Adresse für den Versand angeben

Andernfalls werden die Unterlagen an die Meldeadresse zugestellt.

Versand-Adresse für die Unterlagen

Ein OpenSource Projekt von Mehr Demokratie. 2021

3/3

Briefwahl-Antrag versenden

Das war's! Der Antrag kann nun per E-Mail an das zuständige Wahlamt übermittelt werden. Alle Angaben sollten vorher noch einmal sorgfältig überprüft werden: Falsche Angaben werden die Bearbeitung verzögern.

Antrag auf Briefwahlunterlagen

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit beantrage ich die Zusendung der Briefwahlunterlagen für alle in Betracht kommenden Wahlen 2021.

Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum:
Meldeadresse:



Bitte senden Sie mir die Unterlagen an meine Meldeadresse.

Bitte senden Sie mir die Unterlagen an folgende Adresse:





Mit freundlichen Grüßen

Auf einen der Buttons klicken und den fertigen Antrag per E-Mail versenden.

Wählen war noch nie so wichtig.

Viele Menschen wissen nicht, wie unkompliziert, einfach und schnell die Briefwahl ist. Jede Stimme zählt: Jetzt Wahlbrief teilen und weiterverbreiten!

Ein OpenSource Projekt von Mehr Demokratie. 2021